Vampire: The Masquerade - Bloodlines

released on Nov 16, 2004

A first- and third-person Western RPG based on the Vampire: The Masquerade tabletop RPG with a heavy emphasis on character building and role-playing, in which the player embodies a fledgling vampire under the guidance of vampire prince Sebastian LaCroix. The player must serve the prince while getting to know the various factions of vampires in Los Angeles and forming their own political views.


Released on

Genres

RPG


More Info on IGDB


Reviews View More

Thanks for this masterpiece to the Troika Games and to the fans

Considering how much content Bloodlines offers and just the sheer amount of elbow grease that’s gone into making its world as authentic as possible, it’s an easy recommendation if you’re into this sort of thing and have the patience to properly sink your teeth in.

mais uma vez top 3 jogos favoritos, esse jogo é bizarro de bom, e eu ja fiz de quase tudo, todas os clãs que alteram gameplay, os 4 finais e testei fazer um multiclã até
maravilhoso, mas baixa o unofficial patch

Obwohl sich die Kampf-Steuerung teilweise etwas altbacken und hakelig anfühlt, liefert das Spiel in jedem Aspekt deutlich bessere Qualität ab als der erste Teil, Redemption. Das Gameplay ist direkter und spannender, man hat deutlich mehr Einfluss auf Geschehnisse in der Geschichte und am Ende gibt es wieder einen Twist, den ich tatsächlich nicht so erwartet habe.
Selbstverständlich habe ich auch hier wieder alle Quests absolviert, ohne Fehlschläge. Dabei habe ich mir als Tremere-Blutmagier meinen einsamen Weg durch Bars, Clubs, dunkle Gassen, verlassene Gebäude und eine Menge roter Pfützen (auch Feinde genannt) gebahnt, stets aufs Schleichen fixiert.​ Besonders hervorheben möchte ich den guten Soundtrack und die englische Synchronisation, gespielt habe ich mit hochskalierten Texturen und dem inoffiziellen, deutschen Plus-Patch.